This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Mitarbeiterbeteiligungsprogramme: Fallstricke, Tipps und Tricks

By |März 22nd, 2017|

Mitarbeiterbeteiligungsprogramm: Fallstricke, Tipps, Tricks
Wofür braucht man ein Mitarbeiterbeteiligungsprogramm? Gründer halten insbesondere in frühen Phasen einen Großteil der Anteile eines Unternehmens. Unternehmensanteile sind Motivation und eine Kompensation für potenziell geringe Gehälter während der Gründung. Im Falle eines Verkaufs des Unternehmens bekommt der Gründer dann den finanziellen  Gegenwert  zu seinen gehaltenen Anteilen am Unternehmen.  Für viele Gründer […]

So investiert ein Frühphasen-Investor

By |März 17th, 2017|

Im Gespräch mit Björn Erkens vom Startuperfolg Podcast über Frühphasenfinanzierung. Mit jeder Menge Tipps für junge Gründer und angehende Unternehmer.

Wandeldarlehen – Sinn oder Unsinn?

By |Februar 11th, 2017|

Manchmal investieren Investoren in Form eines Wandeldarlehens und nicht in Form einer sonst üblichen offenen Beteiligung (=Equity für Investment). In diesem Artikel diskutieren wir die Gründe für ein Wandeldarlehen und schauen uns Besonderheiten und Eigenarten dieser Form des Investments an.

Was ist ein Wandeldarlehen?
Bei einem üblichen (Startup) Investment, man spricht von einer sogenannten offenen Beteiligung, bekommt […]

Business Angel oder Venture Capitalist – Wer ist sinnvoller für mein Unternehmen?

By |Januar 6th, 2017|

Mittlerweile verlaufen die Grenzen zwischen Business Angels und Venture Capital Finanzierungen fließend. In den vergangenen Jahren konnten immer wieder Finanzierungsrunden mit „SuperAngels“ beachtet werden. Dies bezeichnet für gewöhnlich Business Angels mit großen Investmentsummen oberhalb von 500.000 Euro. Da in dieser Größenordnung auch Venture Capital Investments stattfinden, habe ich dies zum Anlass genommen, die vor und […]

Wie verhalte ich mich bei einer VC-Absage

By |Januar 6th, 2017|

Du hast sehr viel Zeit und Muße in Pitchdeck und Businessplan investiert. Das erste Feedback war gut, die Hoffnung auf ein Investment groß. Doch da ist Sie wieder, die Absage.

„Lieber XY, danke für die die spannende Präsentation von XZ letzte Woche. Nach interner Rücksprache muss ich dir leider mitteilen, dass wir von einem Investment in […]

So findest du den richtigen Investor!

By |Januar 5th, 2017|

Passende Investoren für eine Geschäftsidee zu finden kann sehr mühselig sein. Wir fokussieren hier auf Venture Capital Finanzierungen, also Eigenkapitalfinanzierungen. Kurzüberblick zur Unterscheidung: Man gibt einen Teil seiner Anteile ab und im Gegenzug wird der Gesellschaft ein Betrag X (das Investment) zum Ausbau des Geschäfts zur Verfügung gestellt. Fremdkapitalfinanzierungen (=Darlehen) von Banken müssen in der […]

Warum Gründer 2 Pitchdecks haben sollten

By |Januar 5th, 2017|

Viele Unternehmensgründer haben ein Pitchdeck für Investoren, das zwar konsequent weiterentwickelt wird, aber meiner Ansicht nach nicht ausreichend ist um in allen Situationen zu bestehen. Zwei (unterschiedliche) Pitchdecks sind nötig um beim jedem denkbaren Pitch zu überzeugen. Es geht explizit nicht um die (Argumentations-) des Pitchdecks, die sollte für beide Decks identisch sein (Wie baue […]